Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse

on

Thai Curry Suppe mit

Hühnchen und Gemüse

 

Die Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse ist genau das Richtige, wenn man asiatisches Essen liebt.

Bei diesem asiatischen Rezept-Klassiker kommen die Geschmacksknospen auf ihre Kosten. An kalten Wintertagen ist eine cremig, würzige und gut wärmende Suppe genau das Richtige für Körper und Seele. Curry und Ingwer verleihen der Suppe nicht nur eine angenehme Schärfe, sondern wirken entzündungshemmend und regen zusätzlich die Verdauung an.

Diese Suppe ist perfekt fürs Büro geeignet, da sie sowohl eingekocht als auch eingefroren werden kann.

Für die Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse benötigt ihr Folgendes:

(Zutaten für 4 Portionen)

  • 2 rote Paprika

    Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse
    Zutaten: Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse
  • 1 großer Brokkoli
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm Ingwer
  • 1 EL Öl (z.B. Becel)
  • 3 EL Currypaste
  • 300 g Hühnchenfilet
  • 1,2 L kochende Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL Sojassoße
  • 100 g Glasnudeln





Mit diesen Schritten bereitet ihr die Thai Curry Suppe zu:

Als Erstes reibt man den Ingwer fein und presst den Knoblauch – dazu kann man eine Ingwerreibe* und eine Knoblauchpresse* verwenden. Das Öl wird in einem großen Kochtopf erhitzt. Bei mittlerer Hitze werden Ingwer, Knoblauch und die Currypaste verrührt und kurz gegart. Anschließend wird das klein geschnittene Hühnchenfleisch darin angebraten.

Die Kokosmilch und Gemüsebrühe löschen das Ganze ab, kurz aufkochen lassen. Nach kurzer Zeit wird das klein geschnittene Gemüse hinzu gegeben, 5 Minuten köcheln lassen. Die Paprika und Möhren können zum Beispiel mit dem Multischneider Nicer Dicer* in kurzer Zeit in kleine Stücke bzw. dünne Stifte geschnitten werden.

Die Glasnudeln werden in eine separate Schüssel gegeben und mit heißem Wasser übergossen. Nach 5 Minuten kann man das Wasser abgießen und die Nudeln zur Suppe hinzufügen.

Zum Schluss wird die Suppe mit der Sojasoße abgeschmeckt. Guten Appetit!

Statt dem Hühnchenfleisch kann man auch kurz angebratene Garnelen verwenden. Die Gemüseeinlage kann man nach Belieben erweitern oder austauschen durch z.B. Zucchini oder Champignons.

 

Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse
Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse
Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse
Thai Curry Suppe mit Hühnchen und Gemüse

 

Die Zubereitungszeit beträgt: ca. 10 Minuten

Die Garzeit beträgt: ca. 10 Minuten

 

Ingwer- und Meerrettichreibe/Edelstahl Ingwer- und Meerrettichreibe/EdelstahlIngwer- und Meerrettichreibe/Edelstahl
IKEA Knoblauchpresse KONCIS, EDELSTAHL IKEA Knoblauchpresse KONCIS, EDELSTAHL, 16cmIKEA Knoblauchpresse KONCIS, EDELSTAHL
Genius Nicer Dicer Plus, Multischneider Genius Nicer Dicer Plus, Multischneider, 14 teiliges Set, grünGenius Nicer Dicer Plus, Multischneider
Bloomingville Schalen Bloomingville Schalen “Emma” (3 St.)Bloomingville Schalen

 




Merken

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Mateo sagt:

    Hallo, ich habe letzte Woche dein Rezept nachgekocht und die Begeisterung bei meiner 2. Hälfte war gross. Da wir für 4 Personen gekocht hatten schmeckte die Suppe am nächsten Tag im Büro noch einmal. Ich werde nun auch mal deine anderen Rezepte probieren und freue mich auf neue.

    Vielen Dank dafür. 😉

    Ps: Im Rezept wird der Knoblauch 2x angebraten. Ich denke es war wohl eher die Currypaste gemeint.

    LG Mateo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.