Sommerlicher Hawaii Salat

on

 Sommerlicher Hawaii-Salat

Perfekt für jede (Grill-) Party

Ihr wollt Euren Lieben mal wieder etwas Neues auftischen? Dann ist der folgende sommerliche Hawaii-Salat genau das Richtige! Er löst eine regelrechte Schmecksplosion aus ;o). Alles beginnt mit einem Regenbogen aus Gemüse, Schinken, Nudeln und Ananas, welche in diesem strahlend bunten, süßen und würzigen hawaiianischen Nudel-Salat kombiniert werden. Ein süßes Ananas-Dressing mit einem minimalen Ingwer-Kick ist die perfekte Ergänzung. Das Dressing verleiht diesem sommerlichen Hawaii-Salat die echte Magie.





Durch ein einfaches Rezept mit einem hervorragenden Ananas-Ingwer-Dressing wird er garantiert zu einem Hit ;o).

 

Sommerlicher Hawaii-Salat
Sommerlicher Hawaii-Salat

Dieser Nudelsalat ist so sommerlich frisch und zugleich erfrischend. Die Resonanz war bis jetzt durchweg hervorragend. Es fragten mich sehr viele nach dem Rezept! Das stimmt mich immer sehr froh. Ich denke, ihr werdet ihn auch lieben!





 

Zutatenliste – Sommerlicher Hawaii Salat:

Personen: 8

Zubereitungszeit: 15 – 20 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Leicht

 Salat:

  • Nudeln (gedreht)
  • Schinkenwürfel
  • grüne Gurke
  • 15 Cherry-Tomaten
  • bunter Paprika
  • Ananasstücke mit Saft (Dose)
  • 1 rote Zweibel
Zutaten für Hawaii-Salat
Zutaten für Hawaii-Salat

Salat-Dressing:

  • 5 EL Mayo
  • 5 EL saure Sahne
  • 1 EL Zucker
  • Saft der Ananas (aus der Dose)
  • 1 EL Dijon Senf
  • 2 TL frisch geriebener Ingwer (Ingwerreibe*)/ Ingwerpaste
  • 1 EL frisch geriebener Knoblauch (Knoblauchpresse*)
  • 1 TL frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer (Pfeffermühle*)





Anleitung:

Zu Beginn werden die Nudeln nach Packungsanweisung in einem großen Pastatopf* mit gesalzenem Wasser gekocht. Sind diese gar,  wird das Kochwasser abgegossen und die Nudeln zum Abkühlen beiseite gestellt.

In der Zwischenzeit kann das Gemüse/der Schinken z.B. mit dem Nicer Dicer* klein geschnippelt werden:

  • Die Gurke der Länge nach vierteln und dann bissgroße Stücke schneiden.
  • Danach Die Parika werden entkernt und ebenfalls in bissgroße Stücke geschnitten.
  • Die kleinen Cherry-Tomaten halbieren.
  • Anschließend die Ananasstücke abtropfen lassen und den Ananassaft separat auffangen.
  • Alle geschnittenen Stücke in einer großen Schüssel vermengen.
  • Den Schinken in kleinen Würfel schneiden und ebenfalls untermengen.

Für das Dressing  werden alle Zutaten zusammengegeben und schön durchgerührt sowie abgeschmeckt. Der fantastische Salat gelingt am Besten, wenn man die erste Hälfte des Dessings sofort mit dem Salat vermisch. Die zweite Hälfte gibt ihr direkt vor dem Servieren dazu. So wird er sehr sehr lecker. Übrigens schmeckt dieser Salat am nächsten Tag (gut gekühlt) auch noch ausgezeichnet.

Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Fertig ist der fantastisch erfrischende Salat mit der exotischen Note.  Servieren und genießen.

Enjoy it!!!





Probiert es aus:

Hähnchen-Pesto-Mozzarella mit Ofengemüse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.